Teebaumöl Zahncreme

9. August 2018 teebaumoel AnwendungsmöglichkeitenPflegeprodukteselber machen

Gefährliche Inhaltsstoffe in herkömmlicher Zahncreme! Dr. med. dent. Brockhausen: http://www.mensch-und-zahn.de/40857/41518.html Um eine gesunde Zahncreme herzustellen benötigen Sie folgende Zutaten: 15 g Calciumcarbonat (Schlämmkreide) 5 ml Glycerin, pflanzlich 12 g kolloidales Siliziumdioxid 4 g Xylit etwas Kokosöl ca. 20 Tropfen Teebaumöl* 1-2 Tropfen Salbeiöl* 1-2 Tropfen Pfefferminzöl* evtl. etwas Kurkuma Alles in ein kleines Glasgefäß geben und mit einem Löffel gut vermischen (erst die trockenen Zutaten und dann nach und nach die restlichen Zutaten hinzugeben). Gut rühren und 2x täglich die Zähne damit putzen. *Achtung! Nur ätherische Öle verwenden, die auch für die orale Verwendung vorgesehen sind! Vorteile selbstgemachter Pflegeprodukte:
  • man bestimmt Geschmack und die Inhaltsstoffe selbst
  • weniger Verpackungsmüll
  • macht Spaß und es geht schnell
Die komplette Mundpflege umfasst unserer Meinung nach etwas mehr als nur die Zahncreme, deshalb hier weitere Empfehlungen:

körperpflegekosmetikzahncreme mit teebaumölzahnpflege


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von http://wordpress.org/ and http://www.hqpremiumthemes.com/